Finanzierung

Für die Studien sind insgesamt CHF 270’000.- vorgesehen. In diesem Betrag sind die Erstellung der Visionskarte, die Organisation von zwei bis drei partizipativen Ateliers pro Pilotprojekt sowie die Visualisierung des Projekts inbegriffen. Die Agglomeration Freiburg und der Bund finanzieren das Projekt je zur Hälfte. Die Umsetzung der Projekte wird durch die Gemeinden, Private und/oder Sponsoren finanziert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.